Besuchstermine im Rathaus für Bürgerbüro & Rentenberatung vereinbaren Sie bitte unter Tel. 08141 730 - 103, alle übrigen Abteilungen kontaktieren Sie bitte unter den direkten Durchwahl-Nummern.

 

Hier finden Sie wichtige Informationsquellen, Webadressen und Links zu Coronathemen sowie aktuelle Infos für Eichenau.

1
1

Bürgerservice

Was erledige ich wo?
Termine
Service Portal
Formulare
Ortsrecht
Hoch- & Tiefbau

Rathaus

Hauptplatz 2
82223 Eichenau
Tel 08141 730-0
Fax 08141 730-195
E-Mail

Mo/Do/Fr 8:00-12:00 Uhr
Di 15:00-18:00

Besuche im Rathaus nur nach
tel. Terminvereinbarung
bei Ihren Ansprechpartner*innen

Termine für Bürgerbüro & Rentenberatung unter Tel. 08141 730 – 103.

Bürgermeisterbrief

Amtliches Mitteilungsblatt 11-2021

Weitere amtliche Mitteilungsblätter finden Sie in der

Mediathek

Aktuelles

Erreichbarkeit Rathaus: Nur mit Terminvereinbarung - Freitag, 07.01.2022, ganztägig geschlossen

Am Freitag, 07.01.2022, bleibt das Eichenauer Rathaus einschließlich aller Außenstellen (Bauhof, Kindertagesstätten, Horte, Bücherei und Jugendzentrum) ganztägig geschlossen.

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Polizeiinspektion Germering, Tel. 089 894157-0.

 

Aufgrund der aktuellen Lage gilt für Besucherinnen und Besucher des Rathauses ab sofort die 3G Regelung. Besucher, die weder geimpft noch genesen sind, müssen einen negativen Schnelltest vorweisen, oder im Notfall im Rathausfoyer vornehmen.

Für den allgemeinen Parteiverkehr ohne Terminvergabe ist die Gemeindeverwaltung bis auf Weiteres nicht geöffnet.

Terminvergabe / Telefonische Erreichbarkeit
Bitte wenden Sie sich auch weiterhin an die Ansprechpartner/innen der Gemeindeverwaltung und vereinbaren Sie einen Termin für Ihren Rathausbesuch. Die Duchwahl-Nummern finden Sie unter:
Ansprechpartner* innen und Was erledige ich wo?

Terminvergabe Bürgerbüro & Rentenberatung:
Tel. 08141 730 – 103, [Klicken für E-Mail]

Mo, Do, Fr   08.00 – 12.00 Uhr
Di                   15.00 – 18.00 Uhr

Keinen Termin benötigen Sie:

  • Führungszeugnis beantragen
  • Ausweis abholen
  • Adressänderung im Ausweis
  • Führerscheinantrag
  • Lebensbescheinigung
  • Meldebestätigung (wenn vorab tel. beantragt)
  • Tafelbescheinigung
  • Nachträgliche Aktivierung der e-ID-Funktion

Bürgermeister-Sprechstunden
Die Sprechstunden des Ersten Bürgermeisters sind:
dienstags von 17:00-18:00 Uhr und freitags von 08:00-09:00 Uhr.
Bitte vereinbaren Sie einen Termin unter:
Tel. 08141 730 – 101 oder [Klicken für E-Mail]

Glasfaserausbau in Eichenau: Die Deutsche Glasfaser& M-net laden ein zum Zoom-Bauinfoabend am 13. Dezember

Die Deutsche Glasfaser und M-net, die beiden Kooperationspartner der Gemeinde Eichenau in Sachen Glasfaserausbau, laden ein zum Zoom-Bauinfoabend bzw. Technikabend.  Zu den Themen werden u.a. gehören: Wie verlegen wir das Glasfaserkabel in Eichenau? Wie funktioniert der Hausanschluss? Was ist bei einem hohen Grundwasserpegel zu beachten.

Zoom-Meeting ID: 95781731315

Einladungsflyer für Zoom-Technikabend am Mo, 13.12.2021, 

2. Eichenauer Adventszauber vom 28. November bis 19. Dezember: Ihre Meinung zählt beim Schaufenster-Wettbewerb + Gewerbe-Adventskalender!

Liebe Eichenauerinnen und Eichenauer, liebe Besucherinnen und Besucher,

Ihre Meinung zählt bei der diesjährigen Aktion der Werbegemeinschaft „Wir in Eichenau“! Wählen Sie beim 2. Schaufenster-Wettbewerb Ihre drei Lieblingsschaufenster und gewinnen Sie attraktive Preise.

Holen Sie sich Ihre Bewertungskarte für den 2. Schaufensterwettbewerb sowie den Gewerbe-Adventskalender 2021 bei einem der teilnehmenden Geschäfte (Liste siehe unten) oder entnehmen Sie beide Flyer dem Mitteilungsblatt, Ausgabe 12/2021. Die Auswertung und Ziehung findet am 21. Dezember 2021 statt. Die Gewinner werden telefonisch benachrichtigt.

Schaufenster-Wettbewerb 2021: Teilnehmende Eichenauer Einzelhändler
Teilnehmerliste Einzelhändler 2021 (PDF-Dokument)

1 Reisebüro Nette, Bahnhofstr. 9
2 Fahrschule Leitner, Joh.- Oppenheimer Platz 1
3 Bavarian Moonshine Whiskey & Liköre, Hauptstr. 41 (Schaufenster), Brucker Str.1b (Verkauf)
4 Steininger Ingrid Friseursalon, Bahnhofstr. 1
5 Löw & Kraus Finanzdienstleistung GbR – Bahnhofstr. 7
6 Papeterie Eichenau, Hauptstr. 5
7 ebike-hereth, Hauptstr. 41
8 Raumausstattung Gerbl GmbH, Hauptstr. 46
9 Objektmanagement Lotsch, Bahnhofstr. 77
10 Praktasch – Hauptstr. 23
11 Die Goldschmiederei, Hauptstr. 16
12 Erasmus-Apotheke, Hauptstr. 20
13 Phone Ever, Hauptstr. 26
14 Galerie Irene Siegel, Hauptstr. 42
15 Optik Nixdorf, Hauptstr. 30
16 Die Brille, Hauptstr. 5

Zusätzlich gibt’s in diesem Jahr wieder den beliebten Eichenauer Gewerbe-Adventskalender. Besuchen Sie die teilnehmenden Geschäfte an deren individuellen Adventskalender-Aktionstagen und genießen Sie besonder Vorteile oder Vergünstigungen.

Für die teilnehmenden Betriebe bzw. Geschäfte lobt die Gemeinde als ersten Preis einen Marketinggutschein und als zweiten Preis eine halbseitige Anzeige im amtlichen Mitteilungsblatt aus. Sie werden vom Ersten Bürgermeister Peter Münster am 21.12. im Losverfahren gezogen.

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Gemeinde Eichenau:
Tel. 08141 730 170 / -171, E-Mail: wif-eu@eichenau.de

 

Der Eichenauer Umweltbeirat: Umweltbewußt durch die Weihnachtszeit

Liebe Leser*innen,

Hier einige Tipps, die schönste Zeit des Jahres umweltfreundlich zu gestalten.

Geschenkverpackungen
Buntes Geschenkpapier ist oft beschichtet (z.B. mit Alu) und darf nicht ins Altpapier. Was tun?  Verwenden Sie z.B.:

Keksdosen, Behälter oder Körbe; -Socken in allen Varianten; -Handtücher, Geschirrhandtücher, Schals und Tücher (Tipp: Furoshiki Falttechnik); -selbstgenähte Stoffbeutel; -Packpapier (selbstdekoriert) oder alte Bücherseiten; -Geschenktüten oder Geschenkkartons (werden garantiert mehrfach verwendet).

Und wenn es doch Geschenkpapier sein soll, dann verwenden Sie bitte Recycling-Papier und halten Sie Ausschau nach Siegeln wie „Der Blaue Engel“ oder dem „FSC*“-Kennzeichen. Oft lässt sich Geschenkpapier auch teilweise mehrfach verwenden.

Zur Deko kombinieren Sie einfach Kordeln, farbige Schnüre oder Draht mit natürlichen Materialen aus Garten und Wald (Zweige, Zapfen, etc), alles wunderbar wiederverwertbar.

Geschenke
Achten Sie auf nachhaltige Geschenke, die fair produziert, möglichst regional und aus nachhaltigen Materialien sind. Holzspielzeug, hochwertige Spielwaren und Kleidung halten länger und können später weitergegeben werden. Günstige Plastikwaren und Elektroartikel sind kurzlebig und enthalten oft chemische Schadstoffe. Informieren Sie sich bei Ökotest, Stiftung Warentest oder beim Umweltbundesamt über gute Alternativen. Unser Tipp: Schenken Sie Selbstgemachtes oder eine gemeinsame Unternehmung wie ein Konzert- oder Kinobesuch.

Weihnachtsbaum und Weihnachtsbeleuchtung
Achten Sie beim Kauf auf regionale Händler und, um Pestizide im Wohnzimmer zu vermeiden, möglichst biozertifiziert oder aus FSC-zertifizierten Wäldern. Alternativen sind ein lebender Baum im Topf oder eine Dekoration aus Zweigen. Verwenden Sie Bienenwachskerzen und energiesparende LED-Lichterketten, die keine Batterien benötigen oder solche, bei denen Sie wiederaufladbare Batterien benutzen können. Auf unserer Umweltbeirat Homepage finden Sie noch mehr zum Thema Beleuchtung („Lichtverschmutzung und deren Folgen“).

Weihnachtsessen
Kaufen Sie regional und Bioprodukte ein. Die Haltung von Importgänsen erfüllt meist keine Tierwohlkriterien. Eine Alternative dazu finden Sie sicher in unseren umliegenden Hofläden.
Viele Tipps dazu finden Sie auf unserer Umweltbeirat Homepage „Umweltfreundlich Einkaufen“.

Silvester
Verzichten oder reduzieren Sie das Feuerwerk. Neben der Belastung durch Schadstoffe, Müll und Feinstaub für den Mensch ist es auch eine enorme Belastung für alle Tiere, Das gilt insbesondere für die Wildtiere, die durch jede Störung aufgeschreckt werden und Probleme mit ihrem knappen Energiereserven bekommen.

Wir hoffen, wir konnten Ihnen einige Anregungen mit auf den Weg in die schöne Weihnachtszeit geben.

Der Umweltbeirat wünscht Ihnen allen eine schöne Weihnacht und ein gesundes neues Jahr!

Quellen: Umweltbundesamt, Öko-Weihnachtstipps-NABU, Ökotest, Umweltbeirat Eichenau, Bund Naturschutz, * FSC® „Forest Stewardship Council®“: internationales Zertifizierungssystem für nachhaltigere Waldwirtschaft.

(Text: Roman Kohl und Dr. Anette Banik)

Umweltbeirat Dez. 2021: Umweltfreundlich durch die Weihnachtszeit (PDF-Dokument) 

Glasfaserausbau in Eichenau - Ehrenamtliches Engagement für die Eichenauer Zukunft

Bürger informierten gemeinsam mit Erstem Bürgermeister am Freitag, 26.11. 2021, ab 16 Uhr am Glasfaserausbau-Infostand in der Hauptstraße/Penny-Markt. Weitere Termine sind bislang nichtgeplant.

Glasfaserausbau in Eichenau – Ehrenamtliches Engagement für die Eichenauer Zukunft
(Text: Dennis Domagalski, Dirk Wynands, Clemens Götz)

Der Glasfaserausbau ist in Eichenau aktuell ein Thema, welches an jeder Ecke zu hören ist. Oftmals sind es ganz banale Fragen, die zukünftigen Glasfasernutzern auf den Nägeln brennen und nirgends so richtig Gehör finden.

Genau diese Unsicherheit unserer Miteichenauer hat uns, Dennis Domagalski, Dirk Wynands und Clemens Götz, auf den Plan gerufen, hier Abhilfe zu schaffen. Mit der Bürgerinitiative „Bürger informieren Bürger“ haben wir uns der Information rund um das Thema Glasfaser verschrieben. Unser Antritt ist die Information, mit allem Hintergrundwissen, so gut wir es kennen und das Ganze ohne einen Vertrag abschließen zu wollen.

Oftmals kam die Frage: Warum stellen Sie sich hier hin?

Für uns drei Eichenauer ist die Antwort unabgesprochen klar: hier geht es um nichts weniger als die Zukunftsfähigkeit der Gemeinde Eichenau. Sei es für den Gewerbestandort, den Wert der Immobilie oder auch für die Bildung unserer Kinder.
Viele werden von einer schnelleren Internetanbindung profitieren, da sind sich Erster Bürgermeister Peter Münster und wir einig. Unser Gefühl war ein immer ein Gutes und gerade jetzt mit der Verlängerung gibt es eine realistische Chance, die Umsetzung mit dem Modell von Glasfaser Deutschland und M-Net zu schaffen.

Alle unsere bisherigen Bemühungen haben immer eins gezeigt: Eichenauerinnen und Eichenauern ist es immer sehr wichtig gewesen, eine Möglichkeit zum Austausch untereinander zu erhalten und so Fragen zu stellen, die vielleicht schon mal beantwortet worden sind, jedoch von einem Bürger, der sich in der gleichen Situation befindet, beantwortet zu bekommen. Gerade Dennis Domagalski, selbst vom Fach, informierte Sonntagabends die Bürgerinnen und Bürger in der Friesenhalle bei zwei Veranstaltungen.

Dirk Wynands und Clemens Götz wiederum nutzten die Gelegenheit und informierten im Rahmen des Dienstagsmarktes. Das Feedback war von allen Anwesenden stets einhellig: Vielen Dank für die Informationen von
Bürger zu Bürger. So hat man nochmal eine unabhängige Meinung über das Thema Glasfaser hören können. 
Damit soll jedoch jetzt nicht Schluss sein. Wir Eichenauer sind entschlossen, uns weiter dem Glasfaserprojekt von M- Net und der Deutschen Glasfaser zu widmen, da diese Chance sehr wahrscheinlich nur einmal für Eichenau kommt und die Umsetzung uns alle betrifft.

Fühlen Sie sich daher gerne eingeladen, Ihre Fragen zu stellen. Am besten schreiben Sie uns eine E-Mail unter glasfaserausbau-eichenau@gmx.de mit Ihren Fragen oder vereinbaren Sie einen Termin mit uns. „Ihre Nachbarn“ nehmen sich gerne Zeit für Sie.

Ihr Dennis Domagalski
Ihr Dirk Wynands
Ihr Clemens Götz

Gültig ab 24. November 2021: Neue Regeln für Büchereibesuch

Ab dem 24. November 2021 ist für den Besuch in der Gemeindebücherei ein 2G-Nachweis erforderlich.

  • Zutritt ist ausschließlich mit einem 2G-Nachweis möglich (geimpft und genesen).
  • Kinder bis 12 Jahre und 3 Monate dürfen die Gemeindebücherei ohne Nachweis betreten.
  • Kinder und Jugendliche ab dem Alter 12 Jahre und 3 Monate benötigen einen 2G-Nachweis.
  • Nachweis bitte bereithalten, wir sind verpflichtet zu kontrollieren.
  • Zutritt für Personen ab 6 bis 14 Jahren mit medizinischer Maske – ab 15 Jahren mit FFP2-Maske.
  • Mindestabstand zu anderen Besucher/innen von 1,50 m einhalten.
  • Hände desinfizieren, Desinfektionsspender steht im Eingangsbereich bereit.
  • Rückgabe von Medien ohne 2G-Regel zu den Öffnungszeiten möglich. Bitte Medien im bereitgestellten Wagen vor der Büchereitür ablegen.
  • Auf die Hinweise des Bibliotheksteams, Abstandsmarkierungen und Hinweisplakate in der Bücherei achten.

Nur durch Einhaltung dieser Regeln kann der Betrieb in der Bücherei ermöglicht werden. Sie dienen Ihrem gesundheitlichen Schutz. Vielen Dank!

Sollte die Inzidenz auf über 1000 steigen, muss die Gemeindebücherei geschlossen werden.

Ab sofort: Zahlen Sie Ihre Jahresgebühr bargeldlos mehr

Öffnungszeiten (gültig ab 09.03.2021)

Montag 15.00 – 19.30 Uhr
Dienstag 10.00 – 13.00 Uhr und 15 – 18 Uhr
Donnerstag 15.00 – 18.00 Uhr
Freitag 10.00 – 15.00 Uhr

Zur Gemeindebücherei

Mehr Platz für Fahrräder: Sammelschließanlage am Bahnhof Eichenau seit 16. November in Betrieb

KlimaSchutzInitiative: Erweiterung der B+R-Anlage am S-Bahnhaltepunkt Eichenau

Förderkennzeichen: 03K16542

Die Gemeinde erweitert die Fahrradabstellmöglichkeiten am S-Bahn-Haltepunkt um eine Sammelschließanlage. In der abgeschlossenen Box haben 24 Fahrräder auf zwei Ebenen Platz. Die Anlage wird am 16. November 2021 in Betrieb genommen.

Die Stellplätze können ab diesem Zeitpunkt unter www.rad-safe.de oder mit der entsprechenden App gebucht werden. Nach Angabe der persönlichen Daten und Entrichtung des Nutzungsentgelts, kann die Anlage mit einem PIN oder auch mit der RFID-Karte vom MVV entriegelt werden.

Kosten:

1 Tag                 1 Euro

1 Woche          5 Euro

1 Monat           15 Euro

6 Monate        50 Euro

Das Projekt entstand im Zuge der Bike+Ride(B+R-)-Offensive des Bundesumweltministeriums (BMU) und der Deutschen Bahn (DB). Die Sammelschließanlage ist die zweite Abstellanlage dieser Art, die mit der B+R-Offensive entstanden ist. Eine Anlage steht bereits am Bahnhof Offensen (Kr. Northeim), eine weitere folgt noch in diesem Jahr am Bahnhof Rednitzhembach in Bayern.

Die Baukosten werden in Höhe von 70 % im Zuge der Klimaschutzinitiative vom Bund und in Höhe von 20 % vom Freistaat Bayern gefördert.

Nationale Klimaschutzinitiative:

Mit der Nationalen Klimaschutzinitiative initiiert und fördert das Bundesumweltministerium seit 2008 zahlreiche Projekte, die einen Beitrag zur Senkung der Treibhausgasemissionen leisten. Ihre Programme und Projekte decken ein breites Spektrum an Klimaschutzaktivitäten ab: Von der Entwicklung langfristiger Strategien bis hin zu konkreten Hilfestellungen und investiven Fördermaßnahmen. Diese Vielfalt ist Garant für gute Ideen. Die Nationale Klimaschutzinitiative trägt zu einer Verankerung des Klimaschutzes vor Ort bei. Von ihr profitieren Verbraucherinnen und Verbraucher ebenso wie Unternehmen, Kommunen oder Bildungseinrichtungen.

https://www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

Landratsamt FFB: 3 G Regel für Besucher - Appell an Bürgermeisterin und Bürgermeister im Landkreis

Seit Anfang November gilt im Landratsamt Fürstenfeldbruck und in den Rathäusern des Landkreises für alle Beschäftigten die 3 G Regel. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Besucher gut zu schützen, gilt ab Dienstag, 22.11.2021, für das Landratsamt Fürstenfeldbruck und seine Außenstellen incl. 3 G auch für Besucher und Besucherinnen.

Seit Anfang November gilt im Landratsamt Fürstenfeldbruck und in den Rathäusern des Landkreises für alle Beschäftigten die 3 G Regel. Um die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und die Besucher gut zu schützen, gilt ab Dienstag, 22.11.2021, für das Landratsamt Fürstenfeldbruck und seine Außenstellen incl. 3 G auch für Besucher und Besucherinnen.

Landrat Karmasin versichert darüber hinaus: „Alle Bürgermeister im Landkreis nehmen ihre Verantwortung wahr, ihre Verwaltungen nach Möglichkeit vor einer Ansteckung mit Corona zu schützen.“

21.11.2021_PM 365 3 G für Besucher des Landratsamts_Appell an die Bürgermeister

Abgesagt: Eichenauer Kunsthandwerklicher Adventsmarkt & Vorweihnachtl. Seniorennachmittag

Liebe Eichenauerinnen,
liebe Eichenauer,

leider sehen wir uns gezwungen, aufgrund der momentanen Pandemielage den vorweihnachtlichen Seniorennachmittag, der für Anfang Dezember geplant war, abzusagen.

Auch der 22. Eichenauer Kunsthandwerkliche Adventsmarkt kann aufgrund der steigenden Inzidenz nicht wie geplant am 2. Adventswochenende (3. bis 5. Dez. 2021) stattfinden.

Wir bedauern dies außerordentlich, sehen aber keine Möglichkeit, die beiden Veranstaltungen unter den gegebenen Umständen durchzuführen.

Wir hoffen, dass es nächstes Jahr wieder möglich sein wird.

Ihr
Peter Münster
Erster Bürgermeister

Adventsmarkt 2018 Boss(Foto: Boss)

Ihr Ansprechpartner in der Gemeinde Eichenau: Informationen unter Tel. 08141 730-160 bei Frau Hoffmann,  E-Mail: meks@eichenau.de

Die BayernApp - Verwaltung mobil

„Die BayernApp ist Ihr zentraler Zugang zur digitalen Verwaltung. Einfach, schnell, online.

Sie benötigen die Kontaktdaten oder die Öffnungszeiten Ihrer Behörde? Checken Sie doch die BayernApp! Oder noch besser: Starten Sie den Antrag direkt in der App.

Statt per Brief oder Fax können Sie jetzt per App mit bayerischen Behörden kommunizieren. die BayernApp bündelt zahlreiche Informationen und Services von Ämtern in ganz Bayern. Außerdem gibt es viele Zusatzfunktionen zu entdecken.“ (Quelle: Bayer. Staatsministerium für Digitales)

Die BayernApp, verfügbar für die Betriebssysteme Android und iOS, können Sie sich über den Google Play Store und den Apple App Store herunterladen.

Wichtiges

Der Winter ist da: Räum- und Streupflicht

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

damit die Gemeinde ihre Räum- und Streupflicht auf öffentlichen Straßen zügig und zuverlässig durchführen kann, sind wir auf Ihre Mithilfe und Rücksichtnahme angewiesen.

Wir bitten darum:

  • bei Schnee und Glatteis die Straßenkreuzungen und Einmündungen freizuhalten.
  • beim Parken darauf zu achten, für unsere Räum- und Streufahrzeuge eine Fahrspur von mindestens 3,50 Meter frei zu lassen. Bei Schnee und Eis können die Räumfahrzeuge rutschen.
  • nicht im Wendehammer zu parken, da unsere Räumfahrzeuge große Wendekreise besitzen.
  • den Schnee vom Gehweg bzw. Seitenstreifen an den Fahrbahnrand oder auf das eigene Grundstück zu räumen und nicht auf die Fahrbahn.

Wir bitten ebenfalls darum, dass Sie Ihrer Räum- und Streupflicht auf den Gehwegen vor Ihrem Grundstück nachkommen:

  • Die Gehbahnen müssen bei Schnee-, Eis- oder Reifglätte werktags von 7 bis 20 Uhr, sonn- und feiertags von 8 bis 20 Uhr in einer Breite von mindestens 1,5 Meter geräumt und gestreut sein.
  • Gehbahnen sind befestigte Geh- und Radwege und dem Fußgängerverkehr dienende Teile am Rand der öffentlichen Straßen in Ermangelung einer Befestigung oder Abgrenzung. Dies ist zum Beispiel der Fall in noch nicht ausgebauten Straßen oder in den als Mischverkehrsflächen ausgebauten Anliegerstraßen.
  • Bis zur Durchfahrt unseres Schneepflugs muss entlang des Grundstücks ein Streifen von mindestens einem Meter Breite geräumt und gestreut werden.
    Nach Durchfahrt unseres Schneepfluges ist in dessen Spur ein Meterstreifen frei von Schnee und Eis zu halten.
  • Als Streugut sind abstumpfende Stoffe (z.B. Sand, Splitt) erlaubt. Tausalz darf nur bei besonderer Glättegefahr (z.B. an Treppen oder starken Steigungen) verwendet werden.

Splittkisten im Gemeindegebiet Eichenau:
Siehe Karte mit Standorten/Splittkisten und Übersichtsliste/Splittkisten

Weiterführende Informationen zum Thema Straßenreinigung & Sicherung von Gehbahnen finden Sie in der Reinigungs- und Sicherungs-Verordnung der Gemeinde Eichenau

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an die Gemeindeverwaltung, Bauabteilung unter E-Mail strassen@eichenau.de

Ihre Gemeindeverwaltung

Behördenverzeichnis

Bayerischer Behörenwegweiser auf Bayernportal
Überörtliche Behörden in Bayern
zur Website

Amperverband
Josef-Kistler-Weg 20
82140 Olching
Tel. 08141 731-0
Fax 08141 731-360
E-Mail an den Amperverband
zur Website

Agentur für Arbeit
Oskar-von-Miller-Str. 4 f
82256 Fürstenfeldbruck
Tel. 0800 4 5555-00 (Arbeitnehmer)
Tel. 0800 4 5555-00 (Arbeitgeber)
E-Mail an die Agentur für Arbeit
zur Website

Grundbuchamt (im Amtsgericht Fürstenfeldbruck)
Stadelbergerstr.5
82256 Fürstenfeldbruck
Tel 08141 511-0
Fax 08141 511-159

Landratsamt Fürstenfeldbruck
Münchner Str. 32
82256 Fürstenfeldbruck
Tel 081411 519-0
zur Website

Baugenehmigungsbehörde/Zuständigkeiten (im Landratsamt Fürstenfeldbruck )
zur Website

Vermessungsamt Dachau/Außenstelle Fürstenfeldbruck
Stockmeierweg 8
82256 Fürstenfeldbruck
Tel 08141 518-0
zur Website

Wasserwirtschaftsamt München
Heßstraße 128
80797 München
Tel 089 2123303
zur Website

Zweckverband zur Wasserversorgung d. Ampergruppe (WVA)
(Betriebsführerschaft durch den AmperVerband seit 2000)
Josef-Kistler-Weg 20
82140 Olching
Tel 08141 731-0
zur Website AmperVerband (AV)

Das Bürgerinfoportal: Kompakte Infos von Gemeinderat & Sitzungen

Das Bürgerinfoportal der Gemeinde Eichenau mit Informationen zu Gemeinderat, Referenten, Ausschüssen, Sitzungsterminen, Tagesordnungen, Beschlussvorlagen und Sitzungsberichten finden Sie seit August 2021 auf der Homepage der Gemeinde Eichenau www.eichenau.de unter dem Link:

https://buergerinfo.eichenau.eu 

Eine spezielle Anmeldung bzw. besondere Zugriffsrechte sind nicht erforderlich.

Fragen dazu beantwortet Ihnen gerne das Bürgermeister-Vorzimmer:
Fr. Mühlberger, 730-101 und Fr. Dietrich, 730-102.

E-Carsharing Fahrzeug für Eichenau

Seit August 2021 kann in Eichenau ein E-Fahrzeug Renault Zoe als Leihfahrzeug im Rathaushof angemietet werden. Die Gemeinde stellt dazu den Stellplatz und die Ladeinfrastruktur zur Verfügung. Das Fahrzeug ist Bestandteil des Verleihsystems der Firma Stattauto, die im Großraum München Carsharing anbietet. Alle Informationen und Leihbedingungen finden Sie unter www.stattauto-muenchen.de. Die Führerscheinkontrolle kann in München in der Geschäftsstelle von Stattauto oder im Rathaus an der Infostelle erledigt werden.

Glasfaserausbau in Eichenau

Deutsche Glasfaser und M-net planen Glasfasernetz für Eichenau: Erste Infoveranstaltung am 19. Juli 2021

• Bürgerinnen und Bürger entscheiden über Glasfasernetz

• 40 Prozent Vertragsabschlüsse für kostenlosen Ausbau benötigt

Am 19.07.2021 fand die allgemeine Informationsveranstaltung von Deutsche Glasfaser und M-net virtuell statt. Da wir bereits in den Wochen zuvor festgestellt haben, dass erheblicher weiterer Aufklärungsbedarf besteht, darf ich Sie bitten, etwaige Fragen und Anregungen an die E-Mailadresse:
glasfaser@eichenau.de zu richten. Wir werden versuchen, die am häufigsten auftretenden Fragen in einem Katalog zu beantworten, den wir dann im Gegenzug in jedem Falle zuschicken werden. Sollten darüber hinaus individuelle Fragen bestehen, so werden wir diese baldmöglich beantworten.

Home-Office oder Staustrecke? Top-Filme im Internet-Stream oder alte Schinken im Fernsehen? Videotelefonate mit den Enkeln oder allein zu Hause? Eichenau hat in den kommenden Wochen die Chance auf den Ausbau eines reinen Glasfasernetzes, über das die Bürgerinnen und Bürger mit Lichtgeschwindigkeit im Internet surfen können.

Der erste Schritt auf dem Weg zum schnellen Glasfasernetz ist gemacht: Die beiden Telekommunikationsanbieter Deutsche Glasfaser und M-net haben für das gemeinsame Projekt eine Kooperationsvereinbarung mit der Kommunalverwaltung geschlossen.

Jetzt ist die Entscheidung der Bürgerinnen und Bürger in Eichenau für einen der beiden Anbieter gefragt, damit der Glasfaserausbau umgesetzt werden kann. Bis zum 30. Oktober 2021 können die Bürgerinnen und Bürger einen Vertrag entweder mit Deutsche Glasfaser oder mit M-net abschließen, um einen kostenfreien Glasfaseranschluss bis ins Haus oder die Wohnung zu erhalten. Einzige Voraussetzung: Mindestens 40 Prozent der anschließbaren Haushalte in Eichenau ziehen mit und werden bei einem der beiden Anbieter Kunde. Wird diese Quote bis zum Stichtag erreicht, steht dem Netzausbau nichts mehr im Wege.

Die neue Infrastruktur berücksichtigt alle Haushalte im Anschlussgebiet und schafft die Voraussetzung, dass auch Nachzügler noch angeschlossen werden können – dann allerdings müssen diese Haushalte die Anschlusskosten von derzeit mindestens 750 Euro selbst tragen.

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser und der lokale Telekommunikationsanbieter M-net informieren ausführlich über den Netzausbau sowie den Projektverlauf auf digitalen Infoabenden – erstmals am 19. Juli, um 19 Uhr über die Videochat-Plattform Zoom. Alle Haushalte erhalten eine entsprechende Einladung per Post und können sich entweder per Smartphone App oder über die Internetseiten www.deutsche-glasfaser.de/eichenau beziehungsweise www.m-net.de/eichenau in die Info-Veranstaltung einwählen.

Zudem werden Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser und M-net die Bürgerinnen und Bürger im geplanten Ausbaugebiet daheim besuchen und auf Wunsch gern beraten – selbstverständlich unter Einhaltung aller gebotenen Sicherheitsvorkehrungen.

Die Mitarbeiter von Deutsche Glasfaser sind unter 02861 8133 427 erreichbar. Darüber hinaus berät und informiert das Unternehmen an einem eigenen Service-Punkt. Die Adresse des Service-Punktes steht aktuell (Stand 15.06.) noch nicht fest. Diese wird unter www.deutsche-glasfaser.de/eichenau bekannt gegeben.

Über M-net
M-net ist der führende Glasfaseranbieter Bayerns und bietet seinen Kunden schnelles Internet, günstige Telefon- und Mobilfunkanschlüsse sowie ein breites Fernsehangebot. Auch Geschäftskunden sind bei M net an der richtigen Adresse: Sie erhalten bei M-net Internet-, Telefonie-, Vernetzungs- und Rechenzentrumsleistungen und eine individuelle Betreuung vor Ort. Als Anbieter aus der Region für die Region vernetzt M-net die Gemeinschaft vor Ort und schafft jeden Tag neue Möglichkeiten in der digitalen Welt. Das Unternehmen ist Vorreiter beim Einsatz der zukunftsfähigen Glasfaser-Technologie und wurde beim Connect Festnetztest fünfmal in Folge als bester lokaler Anbieter in Bayern ausgezeichnet.
Das Versorgungsgebiet von M-net umfasst große Teile Bayerns, den Großraum Ulm und den hessischen Main-Kinzig-Kreis. Hinter M-net steht mit den Stadtwerken München und Augsburg, dem Allgäuer Überlandwerk, der N-ERGIE, infra fürth und den Erlanger Stadtwerken ein Gesellschafterkreis namhafter Regionalversorger. M-net zählt rund 503.000 Geschäfts- und Privatkundenanschlüsse, beschäftigt ca. 850 Mitarbeiter und erzielte im Geschäftsjahr 2020 einen Umsatz von rund 272 Millionen Euro.
Weitere Informationen unter www.m-net.de/ueber-m-net.

Pressekontakt
M-net Pressestelle, Tel. 089 45200-8682, presse@m-net.de
Andreas Dietrich, Tel. 089 45200-8682, M-net Telekommunikations GmbH, andreas.dietrich@m-net.de
Hannes Lindhuber, Tel. 089 45200-8300, M-net Telekommunikations GmbH, hannes.lindhuber@m-net.de

Über die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser
Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser plant, baut und betreibt hauptsächlich anbieteroffene Glasfaser-Direktanschlüsse für Privathaushalte und Unternehmen. Sie engagiert sich bundesweit privatwirtschaftlich für die Breitbandversorgung ländlicher Regionen. Mit innovativen Planungs- und Bauverfahren realisiert Deutsche Glasfaser in enger Kooperation mit den Kommunen FTTH-Netzanschlüsse schnell und kosteneffizient – auch im Rahmen bestehender Förderprogramme für den flächendeckenden Breitbandausbau. 2020 gründeten die erfahrenen Glasfaserinvestoren EQT und OMERS als Eigentümer die Unternehmensgruppe durch einen Zusammenschluss der Netzanbieter inexio und Deutsche Glasfaser. Mit einem verfügbaren Gesamtinvestitionsvolumen von 7 Milliarden Euro sollen so mittelfristig 6 Millionen Glasfaseranschlüsse deutschlandweit ausgebaut werden. Deutsche Glasfaser ist als FTTH-Anbieter mit den meisten Vertragskunden marktführend in Deutschland. www.deutsche-glasfaser.de

Pressekontakt
Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH
Unternehmenskommunikation Dennis Slobodian
Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH
Tel. 02861 89060 7260
presse@deutsche-glasfaser.de
Simone Seifriedsberger
Deutsche Glasfaser Wholesale GmbH
Tel. 02861 89060 3620
s.seifriedsberger@deutsche-glasfaser.de

Notdienste

Notarzt und Rettungsdienst, Telefon: 112
(für lebensbedrohliche Notfälle wie Herzinfarkt, Schlaganfall oder schwere Unfälle)

Ärztliche Bereitschaftspraxis in der Kreisklinik Fürstenfeldbruck, Telefon: 08141 99-3700,  Fax 08141 99-3709, Sprechzeiten: Mi und Fr. 18 – 20 Uhr, Sa, So, Feiertag 9 -19 Uhr, (wenn ein Arzt aufgesucht werden möchte oder ein Rezept benötigt wird)

Ärztlicher Bereitschaftsdienst Bayern,
(wenn ein Arzt außerhalb der normalen ein Sprechstunden benötigt wird)
Telefon: 116 117 (bundesweit einheitlich)
Hinweis: Die bisherige Rufnummer 01805 191212 ist nicht länger gültig.

Notdienstkalender
Ärzte-Apotheken-Notdienste_November 2021 (PDF-Dokument)

Giftnotruf München
Telefon: 089 19240

Feuerwehr / Notruf
Telefon: 112

Polizei-Notruf
Telefon: 110

Polizeiinspektion Germering
Telefon: 089 8941570

Gaswache
Telefon: 089 153016

Störungsdienste Strom E.ON Bayern AG
Telefon: 0180 2192071

Technischer Kundenservice E.ON Bayern AG
Telefon: 0180 2192091

Für Notfälle bestehen beim Amperverband folgende Notrufnummern für die Sparten Trinkwasserversorgung und Abwasserentsorgung:

Trinkwasser
Telefon: 0172 8991272

Abwasser
Telefon Kanalisation und Pumpwerke: 0172 8305975
Telefon Kläranlage: 0172 8151839

Standortärztlicher Bereitschaftsdienst der Bundeswehr
Fliegerhorst Fürstenfeldbruck
Telefon: 08141 59290

Sauberes Eichenau: Kehrtermine 2021

Die Gemeindestraßen werden in regelmäßigen Abständen von Splitt, Staub und Unrat gereinigt.

Bitte stellen Sie Ihr Fahrzeug nach Möglichkeit auf Ihrem Privatgrundstück ab, damit die Straßen ungehindert gereinigt werden können. Außerdem bitten wir Sie, Ihren Gehweganteil vor der Straßenreinigung zu säubern und das Kehrgut in den Rinnstein der Straße zu befördern. Zum Einsatz kommt die große Kehrmaschine.

Hinweis: Wir bitten um Verständnis, dass es witterungsbedingt zu terminlichen Verschiebungen kommen kann.

Straßenreinigung: Letzter Kehrtermin 2021

  • Kehrung 47. KW, 22.11. – 26.11.2021

Angegeben ist jeweils der erste und der letzte Tag der Kehrung.

Wasser und Abwasser

AmperVerband
Ihr Dienstleister für Trinkwasser und Abwasser

Josef-Kistler-Weg 20
82140 Olching
Tel. 08141 731-0
Fax 08141 731-360
E-Mail an den Amperverband
Internet: amperverband.de

WLAN über BayernWLAN Budriohalle & Bahnhof

Die Gemeinde Eichenau hat sich um Europäische Fördermittel zur Errichtung eines WLAN-Angebotes im Gemeindegebiet bemüht und hierfür den Zuschlag erhalten. Seit Mai 2020 können Eichenauer Bürger und Besucher entlang der Bahnhof- und der Hauptstraße zwischen Schilf- und Flurstraße über WiFi4EU kostenfrei surfen. Die Hotspots sind in der Straßenbeleuchtung integriert. Die Errichtungskosten werden von den Fördermitteln abgedeckt, die Betriebskosten in Höhe von ca. 10.000,- € jährlich werden von der Gemeinde getragen. WLAN über BayernWLAN – Budriohalle & Bahnhof. Bereits seit 2018 steht den Besuchern der Budrio-Halle im Sport- und Freitzeitzentrum ein Hotspot der BayernWLAN zur Verfügung. Der Standort am Bahnhof konnte Mitte Oktober 2020, nach einem langwierigen Prozess mit den Beteiligten, ebenfalls in Betrieb genommen werden. Somit können Reisende und Besucher des Bahnhofes das kostenlose WLAN-Angebot auch dort nutzen.

Anleinpflicht für große Hunde im innerörtlichen Gemeindegebiet

Innerorts auf allen Wegen, Straßen und Plätzen und auf allen Anlagen und Sportanlagen gilt für große Hunde eine Anleinpflicht

Hunde Leinenpflicht Schild

In Eichenau gilt die Verordnung zum Schutz der Öffentlichkeit vor Gefahren durch Hunde (HundehaltungsVO). Hundehalter sind verpflichtet, zum präventiven Schutz von Menschen und Tieren die sich in der Öffentlichkeit bewegen, ihren Hund anzuleinen (auferlegte Anleinpflicht).

Große Hunde (Schulterhöhe über 50 cm), Kampfhunde und auch erwachsene Hunde der Rassen Schäferhund, Boxer, Dobermann und Deutsche Dogge sind mit einer reißfesten Leine von höchsten 300 cm zu führen und anzuleinen. Große Hunde sind von Kin-derspielplätzen fernzuhalten; auch ein Mitführen an der Leine ist im Nahbereich von Kinderspielplätzen und schulischen Anlagen nicht gestattet.

Die Grünflächen um den Donauschwabenweg sind keine Hundewiesen, auch dort haben Hundeführer die Pflicht ihre Hunde anzuleinen (§ 1 Abs. 2, § 2 Abs. 1 der Hundehaltungsverordnung).

Wer einen großen Hund mit sich führt, ohne ihn vorschriftsmäßig an einer Leine zu halten, riskiert im Falle einer Anzeige eine Geldbuße in Höhe von bis zu 1.000 Euro.

Ihre Gemeindeverwaltung